Zu viel..

Die letzten Tage waren echt zu viel für mich.

Ich bin total im Schulstress und dachte mir ich schalte mal ein bisschen ab und unternehme was mit meinem Bruder.
Abschalten? War nicht!
Er fing wieder mit dem Streit vom WE an.
Außerdem mit dem Thema was mich am meisten überfordert.
Was mache ich nach der Schule?
Wenn es nach ihm gehen würde, würde ich in seiner gut bezahlten Firma arbeiten.
Das war ja mein Plan am Anfang. Ich meine.. man verdient da so gut. Und Geld ist heut zu Tage einfach alles.
Aber mir wurde die Vorstellung von meiner Mutter ausgeredet.
Also habe ich ihm nichts auf seinen Vorschlag geantwortet.
Dann hat er mich immer weiter genervt und unter Druck gesetzt, dass ich endlich Bewerbungen schreiben soll und ob ich überhaupt weiß was ich machen will..
NEIN WEIß ICH NICHT!!
Ich war so überfordert, dass ich in der Öffentlichkeit anfing zu weinen.. doch er nervte immer weiter.

So geht das jeden Tag.. niemand hört mir zu was ich will oder merkt dass ich eigentlich was ganz anderes will.
Niemand versucht in Ruhe mit mir darüber zu reden. Nein es kommen immer nur Vorwürfe.

Und wenn ich dann mitbekomme wie meine Klassenkameradinen ein Vorstellungsgespräch nach dem anderen haben.. und immer in die nächste Runde kommen.. es immer voll gut lief.. dann könnte ich einfach nur heulen.